Abschied von Wolfgang Drichelt

Ein Nachruf auf einen großen Eisenbahnfreund

Ione Wolfgang DD2019 DSC 2183

(Bild: Mirko Caspar)

Auf der Intermodellbau in Dortmund im April 2019 war Wolfgang Drichelt gemeinsam mit seiner Frau Ione Scheuble-Drichelt auf Abschiedstour. Die große Schau in den Westfalenhallen wollten sie für einen letzten Besuch unter Freunden nutzen. Und das waren so viele, dass die vier Ausstellungstage kaum genügten.

Schon damals war Wolfgang von seiner Krankheit gezeichnet. Nun erreichte uns die traurige Nachricht, dass er am 1. Juni friedlich im Kreise seiner Familie eingeschlafen ist.

Wolfgang war unüberhörbar Hanseat. Hamburg war seine Heimat, bevor ihn die Begeisterung für Eisenbahn und die Liebe in den Süden der Republik verschlugen. Für viele Jahre waren Wolfgang und Ione das untrennbare Duo des Südwestrundfunks und lange Jahre in Begleitung von Hagen vor Ortloff das Aushängeschild der Eisenbahnromantik. In ihren orangen Hemden waren sie auf den schönsten und größten Modellbahnmessen und auch auf vielen Sonderfahrten unterwegs. Wolfgang war dabei stets für die Bilder zuständig, die dann u.a. auf den Seiten der Eisenbahnromantik veröffentlicht wurden. Für unzählige Modellbahn- und Eisenbahnfreunde schoss Wolfgang Erinnerungsbilder mit Hagen von Ortloff.

Und beim Fotografieren kam er natürlich mit vielen Ausstellern und Gästen ins Gespräch. Seine unkomplizierte, aufrichtige und sympathische Art führten dazu, dass er auch überall ein gern gesehener Kollege und Gast war.

Im letzten Jahr ging Wolfgang stets offen mit seiner Krankheit um. Mit seiner positiven Einstellungen gegenüber den anstrengenden Therapien machte er auch anderen Mut.

Dass der Abschied von dem Messetrubel in Dortmund ein Abschied für immer wurde, und wir auf den künftigen Messen ohne Wolfgang auskommen müssen, trifft uns alle sehr. Er wird uns als Freund und Kollege dort fehlen, aber uns allen auch stets in bester Erinnerung bleiben.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt Wolfgangs Angehörigen und engen Freunden - vor allem seiner Frau Ione.

Michael Krumm im Namen des BDEF-Vorstandes
Mirko Caspar im Namen des SMV-Vorstandes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen