BDEF und SMV mit 3D Druck-Workshops auf der modell-hobby-spiel in Leipzig

Vom 3. bis 6. Oktober wird Leipzig wieder zum Mekka der Kreativen in Deutschland und den Nachbarländern werden. Denn die „modell-hobby-spiel“ hat sich in über 20 Jahren zur größten Messe für Kreative in Deutschland entwickelt und die Modellbahn ist ein fester und wichtiger Bestandteil. Die großen Verbände BDEF und SMV werden natürlich wieder vor Ort sein.

Intensive 3D Druck-Workshops für Einsteiger

Und in diesem Jahr wird es für Mitglieder und interessierte Gäste ein neues Angebot geben. Direkt am gemeinsamen Stand der beiden Verbände findet an jedem der vier Messetage ein Seminar zum Einstieg in den 3D-Druck statt. Der erfahrene Modellbaukonstrukteur Lutz Wendel, der auch das Buch „3D Kochbuch für Modellbauer“ mitverfasst hat, wird den Teilnehmern Informationen rund um aktuelle Entwicklungen und Technologien in dem Bereich geben. An einem praktischen Beispiel werden dann die verschiedenen Schritte beim Entwurf komplexer 3D-Strukturen erläutert. Wer möchte, kann seinen Laptop mitbringen und dort die Arbeitsschritte direkt nachvollziehen.

Das Seminar wird an jedem der Tage um 12 Uhr beginnen und etwa vier Stunden dauern. Für Mitglieder von BDEF und SMV beträgt die Teilnehmergebühr 10 Euro, für externe Teilnehmer 20 Euro. Die Zahl der Plätze pro Tag ist begrenzt, so dass eine Vorabanmeldung notwendig ist (Anmeldung hier im Marktplatz).

Kinder und Jugendliche lernen Modellbahnbau von A bis Z

Aber auch abseits dieses neuen Angebots engagieren sich die Verbände wieder auf der Messe. Dazu gehört selbstverständlich auch das „Junior College Europa“ (JCE), das von der SMV organisiert wird. Hier werden Kindern und Jugendlichen an verschiedenen Stationen die Möglichkeiten gegeben, sich durch Basteln, Knobeln oder auch Spielen dem Hobby Modellbahn zu nähern. Spiel und Spaß steht dabei natürlich im Vordergrund. „Wiederholungstäter“ – also Nachwuchsmodellbahner, die jedes Jahr am JCE teilnehmen – wird im Oktober ein ganz besonders anspruchsvolles Programm erwarten. Und alle, die sämtliche Stationen erfolgreich gemeistert haben, können natürlich auch in diesem Jahr wieder an einer täglichen Preisverleihung teilnehmen. Die wird um 16 Uhr auf der Bühne von Gleis 27 stattfinden und von prominenten Moderatoren begleitet.

3D Druck live erleben, Jubiläumsausstellungen für Piko und Tillig, Projekt SVT175

Auch am gemeinsamen Stand der SMV und des BDEF wird es einiges zu sehen geben. Exponate werden demonstrieren, was heute mit verschiedenen 3D-Druckverfahren auch im Modellbaubereich machbar ist. In mehreren Vitrinen wird die Entwicklung der beiden Förderer Piko und Tillig, die 2019 beide Jubiläen feiern, dargestellt. Und vor allem für Reichbahnliebhaber wird es Informationen rund um das aktuelle Projekt zur Wiederindienststellung des SVT175 – Bauart Görlitz – geben.

Persönlicher Kontakt zu den Verbänden – Vorstände stehen für Gespräche bereit

Mitglieder und Interessierte der beiden Verbände sind natürlich wieder eingeladen, am Stand in Halle 3 vorbeizuschauen. Vor Ort besteht die Möglichkeit, sich bei einer Tasse Kaffee vom Messetrubel zu erholen und mit Vorständen oder anderen Verantwortlichen der Verbandsarbeit über aktuelle Entwicklungen, Probleme und auch Ideen zu sprechen.

Anlagenschau des BDEF

Und nach der Pause laden unzählige Modellbahnen zum Bestaunen ein. Auch in diesem Jahr war der BDEF in Zusammenarbeit mit der Messe Leipzig wieder für die Organisation der Anlagenschau zuständig. Freut euch auf das, was Manfred Eichhorn als Messereferent ausgewählt hat. Eine Vorabübersicht ist im aktuellen BDEF-Report 3/2019 zu finden.

modell-hobby-spiel – das Event für die ganze Familie

Da die „modell-hobby-spiel“ aber nicht nur aus Modellbahn oder Modellbau besteht, lohnt sich der Ausflug dahin eigentlich für die ganze Familie. Denn auf über 90.000m² Ausstellungsfläche findet sich für jedes Interesse etwas. Weitere Details über Themengebiete und Aussteller sind auf der Internetseite der Messe zu finden.

An dieser Stelle sei nochmals darauf hingewiesen, dass Mitglieder von BDEF und SMV vergünstigte Eintrittspreise in Höhe von 9,90 Euro erhalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen